Pferde-Zahnprothesen aus dem 3D-Drucker

Zurück

Pferde-Zahnprothesen aus dem 3D-Drucker

Pferde-Zahnprothesen aus dem 3D-Drucker 🦷

.

Wenn einem Pferd ein Zahn gezogen werden muss, bleibt eine Zahnlücke zurück, die auch oft zu Entzündungen führen kann und das gesamte Zahnsystem instabil macht. Bisher wird eine Abdruckmasse in die Zahnhöhle eingesetzt, die sehr schnell herausfallen kann.

.

Forschern des Zentrums für Werkstoffe und Technik (ZWT) aus Diepholz und einem jungen Start-up-Unternehmen Namens r3volutionD aus Lohne, ist es gelungen mit Hilfe eines 3D-Druckers und einem Material, welches der Beschaffenheit eines echten Zahnes nahe kommt, einen passgenauen Zahnersatz fürs Pferd zu entwickeln.

.

Die ersten Entwicklungen und Tests wurden gemeinsam mit unserem Tierarzt Dr. Tim Steinberg durchgeführt. Mit Erfolg! Rund 10 Implantate aus dem 3D-Drucker wurden eingesetzt. Die Prothesen sitzen wie angegossen und sind vom echten Zahn kaum zu unterscheiden. Gehalten wird diese Prothese von den Nachbarzähnen. Dazu erläutert Entwickler Mike Koene: „Unser Zahnersatz ist ein 3D-gedruckter Zwilling, er passt haargenau in die jeweilige Zahnlücke.“

.

r3volutionD stellt Tierärzten dieses System komplett zur Verfügung. Enthalten ist:


✔️Starterset

✔️Schritt für Schritt Video-Anleitung

✔️3D-Drucker

✔️eigens entwickelte 3D-Scan-App

✔️r3Dent-Web-App

.

Auch wir verwenden den 3D-Drucker von r3volutionD schon einige Zeit bei uns in der Tierklinik Lüsche und können nur positive Erfahrungen berichten!


(Quelle: https://www.om-online.de/wirtschaft/weltweite-innovation-erste-zahnprothesen-fur-pferde-aus-dem-3d-drucker-114671)

Fragen & Antworten mit Dr. Tim Steinberg: 

Q: Für welche Zähne kann das Zahnimplantat verwendet werden?

A: Es kann für jeden Backzahn genutzt werden. Ideal ist es, wenn Nachbarzähne vorhanden sind, damit das Implantat fixiert wird.

Q: Wir wird das Zahnimplantat eingesetzt und befestigt? 

A: Das 3D-gedruckte Zahnimplantat kann in die Lücke des extrahierten Zahns eingesetzt werden und wird automatisch von den benachbarten Zähnen fixiert, wodurch das Zahnimplantat an seinem Platz bleibt. Manchmal kan das Beschleifen von Teilen des Zahnimplantates beim Einsetzen helfen und die perfekte Passform gewährleisten.

Q: Muss das Zahnimplantat irgendwann gewechselt werden? 

A: Nein. Es soll nur auf seine Festigkeit kontrolliert werden. Ist es locker oder sogar herausgefallen kann es durch einen erneuten 3D-Druck ersetzt werden.

Q: Aus welchem Material besteht ein Zahnimplantat aus dem 3D-Drucker?

A: Ein Zahnimplantat besteht aus einem UV-Harz auf Pflanzenbasis. Dieses Material wird aus Sojabohnenöl hergestellt und ist biologisch abbaubar. Fallstudien an Pferden haben gezeigt, dass die Zähne sehr gut verträglich sind und es wurden keine unerwünschten Reaktionen beobachtet. Das Material ist RoHS- und REACH-geprüft und entspricht der Sicerheitsnorm EN 71-3:2013.

Q: Muss ich etwas bei der Fütterung beachten, wenn mein Pferd ein Zahnimplantat hat? 

A: Die Fütterung sollte genau wie bei anderen Füllungen gehandhabt werden: Wir empfehlen eine normale Fütterung, allerdings sollte auf hartes Futter wie z.B. Möhren verzichtet werden.

Eines der folgenden Themen könnte Sie auch interessieren: 

Kontakt

Tierklinik Lüsche GmbH
Essener Str. 39a - 49456 Bakum
Telefon: +49 (0) 5438-95850
Fax: +49 (0) 5438-958520     
E-Mail: kontakt@tierklinik-luesche.de 

Öffnungszeiten

24h- Notfallbereitschaft (LINK)
Notfalldokument - Downloadlink (PDF)


Öffnungszeiten:                  
Mo - Fr:  8:00 - 18:00 Uhr
Sa: 8:00 - 14:00 Uhr
Besuchszeiten (nach Absprache):
Mo - Fr: 09:00 - 13.00 Uhr
und 14:00 - 17:00 Uhr
Sa & So: 09:00 - 12:00 Uhr

Samstags finden Ein- und Ausstellungen  nur mit vorheriger Terminabsprache von 9:00 - 14:00 Uhr statt.

Wir danken für Ihr Verständnis, dass unsere Stallpatienten entsprechende Ruhezeiten benötigen.

social

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.