Stoßwellentherapie

zurück

Stoßwellentherapie

Bei der extracoporalen Stoßwellentherapie (ESWT) handelt es sich um eine nicht-invasive Therapieform zur Behandlung des Bewegungsapparates. Dabei werden außerhalb des Körpers (extrakorporal) erzeugte Stoßwellen in das Gewebe abgegeben. Die Wirkungsweise beruht auf der Umwandlung eines mechanischen Impulses in biochemische Signale innerhalb der Gewebe. Im Einzelnen werden durch den mechanischen Impuls das Zellwachstum und die Zelldifferenzierung angeregt, die Mikrozirkulation verbessert und Wachstumsfaktoren freigesetzt. Außerdem wird die Schmerzreaktion des Körpers gedrosselt.

Lahmheiten gehören zu den häufigsten Erkrankungen der Reitpferde. Die Behandlung des Bewegungsapparates um seine Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu erhalten oder wieder herzustellen ist darum von zentraler Bedeutung.

Zu den Anwendungsgebieten der Stoßwellentherapie zählen im Bereich der Orthopädie insbesondere Erkrankungen von Sehnen und Bändern. Weitere Indikationen sind z.B. Veränderungen im Bereich des Strahlbeins, reaktive Überbeine oder Spat, bei denen die ESWT die Regeneration des Knochens beschleunigen soll. Aber auch die Anwendungen im Bereich der Muskeln und Faszien sowie Funktionsstörungen im Kreuzdarmbeingelenk gewinnen an Bedeutung. Die Stoßwellentherapie wird seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt und hat sich als äußerst sicher und nahezu nebenwirkungslos erwiesen. Wir verwenden eine fokussierte Stoßwellentechnik, die auf piezoelektrischer Technik basiert. Dies ist das präziseste, effizienteste und geräuschärmste Verfahren, das derzeit auf dem Markt ist.

Die gedruckte PiezoWave2 Vet Equine- Broschüre kann bei uns angefordert werden.

Stoßwellentherapie der Gliedmaße

Therapiegerät

Stoßwellentherapie der Oberlinie

Kontakt

Tierklinik Lüsche GmbH
Essener Str. 39a - 49456 Bakum
Telefon: +49 (0) 5438-95850
Fax: +49 (0) 5438-958520     
E-Mail: kontakt@tierklinik-luesche.de 

Öffnungszeiten

24h- Notfallbereitschaft (LINK)
Notfalldokument - Downloadlink (PDF)


Öffnungszeiten:                  
Mo - Fr:  8:00 - 18:00 Uhr
Besuchszeiten (nach Absprache):
Mo - Fr: 09:00 - 13.00 Uhr
und 14:00 - 17:00 Uhr
Sa & So: 09:00 - 12:00 Uhr

Oder nach Rücksprache mit dem Tierarzt.
Wir danken für Ihr Verständnis, dass unsere Stallpatienten entsprechende Ruhezeiten benötigen.

social