Zahn- und Gebisskorrekturen

zurück

Zahn- und Gebisskorrekturen

Im Bereich der routinemäßigen Zahnkorrektur werden mit feinen Instrumenten und Techniken aufschonende Art und Weise scharfe Kanten entfernt, und das Gebiss ausbalanciert, sodass es zu einer verbesserten Okklusion (Kontakt zwischen den Zähnen des Ober- & Unterkiefers) kommt. Nur so kann das Pferd seine Nahrung gut, in alle Richtungen und mit geringem Druck zermahlen. Überbelastungen können zu Frakturen einzelner Zähne führen oder Schmerzen im Kiefergelenk verursachen,die Verspannungen über den Hals und den Rücken bis zur Hinterhand zur Folge haben können. Durch regelmäßige, in der Regel jährliche, Zahnkontrollen können solchen Problemen vorgebeugt werden.

Diasthema aufschleifen

Sediertes Pferd bei der Zahnkorrektur

Zahnraum

Sediertes Pferd bei der Zahnkorrektur

Kontakt

Tierklinik Lüsche GmbH
Essener Str. 39a - 49456 Bakum
Telefon: +49 (0) 5438-95850
Fax: +49 (0) 5438-958520     
E-Mail: kontakt@tierklinik-luesche.de 

Öffnungszeiten

24h- Notfallbereitschaft (LINK)
Notfalldokument - Downloadlink (PDF)


Öffnungszeiten:                  
Mo - Fr:  8:00 - 18:00 Uhr
Besuchszeiten (nach Absprache):
Mo - Fr: 09:00 - 13.00 Uhr
und 14:00 - 17:00 Uhr
Sa & So: 09:00 - 12:00 Uhr

Oder nach Rücksprache mit dem Tierarzt.
Wir danken für Ihr Verständnis, dass unsere Stallpatienten entsprechende Ruhezeiten benötigen.

social