Zahn- und Gebisskorrekturen

Im Bereich der routinemäßigen Zahnkorrektur werden mit feinen Instrumenten und Techniken auf schonende Art und Weise scharfe Kanten entfernt, Wellen und Stufen ausgeglichen, sodass es zu einer verbesserten Okklusion (Kontakt zwischen den Zähnen des Ober- & Unterkiefers) kommt. Nur so kann das Pferd seine Nahrung gut, in alle Richtungen und mit geringem Druck zermahlen. Überbelastungen können Schmerzen im Kiefergelenk verursachen, die Verspannungen über den Hals und den Rücken bis zur Hinterhand zur Folge haben.