MBST ® veterinary

Was ist MBST®?

MBST® – KernspinResonanzTherapie

Krankheiten wie Arthrose (Gelenkverschleiß) und Osteoporose (Knochenschwund) können für Tiere starke gesundheitliche Einschränkungen bedeuten. Gelenkschmerzen, Bewegungseinschränkungen und brüchige Knochen sind häufig darauf zurückzuführen, dass bestimmte Gewebearten abgenutzt oder geschädigt sind. Die körpereigenen Signale zur Stimulierung des Stoffwechsels und der Regeneration von Knorpel- und Knochensubstanz können dabei gestört sein. Erste krankheitsbedingte Veränderungen an Knochen, Sehnen oder Gelenken können zu dauerhaften Schäden führen und Ihr Tier erheblich beeinträchtigen.

 

MBST®-veterinary ist die therapeutische Nutzung der Kernspinresonanz.
Die Technologie der KernspinResonanzTherapie macht sich die besonderen Eigenschaften der Wasserstoffatome im tierischen Gewebe zu nutze. Im Kern der Wasserstoffatome befinden sich die Protonen. Diese winzigen, positiv geladenen Teilchen drehen sich im Erdmagnetfeld mit einer bestimmten Geschwindigkeit um die eigene Achse. Durch diese Eigendrehung wirken sie nach außen hin magnetisch. Genau diese magnetische Eigenschaft wird im MRT zur Bilderzeugung genutzt sowie in der KernspinResonanzTherapie zur möglichen Anregung und Regeneration von erkranktem Gewebe.

 

MBST ProVet

Mit dem MBST®-ProVet mobil ist es möglich, zum Beispiel Arthrose beim Pferd mit der therapeutischen KernspinResonanz zu behandeln. Ebenso können damit Stoffwechselstörungen der Knochen sowie sport- und unfallbedingte Verletzungen der Knochen, Muskeln, Sehnen und Bänder therapiert werden.