Chiropraktik

Die Chiropraktik befasst sich mit dem physiologischen Zusammenspiel von Skelett, Nervensystem und Muskulatur, mit dem Ziel, durch Erhaltung und Optimierung der natürlichen Biomechanik und Funktion des Nervensystems die Gesundheit des Körpers zu steigern.

Dabei wird der Bewegungsspielraum der einzelnen Bewegungseinheiten, besonders der Wirbelsäule, sowie der Beckenregion, untersucht. Ist eine oder mehrere dieser Einheiten in ihrer Bewegung eingeschränkt, so wirkt sich dies negativ auf Nervenfunktion und Bewegungsabläufe, sowie Funktion innerer Organe des Körpers aus.

 

Durch gezielte Impulse mit kurzem Hebel und hoher Geschwindigkeit werden die Bewegungseinschränkungen korrigiert und das Nervensystem positiv stimuliert.

Auf diese Weise wird der natürliche Ablauf von Bewegungen gefördert und die Balance des Körpers wieder hergestellt. Durch die Ermöglichung effizienter Biomechanik wird pathologischen Veränderungen an verschiedenen Strukturen des Körpers vorgebeugt.

Chiropraktik beim Pferd